Beatw@lkers Page – Hello@my Blog

WordPress.com weblog by Chris

Frohe Weihnachten mit den Killers

Hinterlasse einen Kommentar

killers Schön, wenn an Weihnachten bestimmte Traditionen gepflegt werden. Wie jedes Jahr hat z.B. die BILD-Zeitung in ihrer Weihnachtsausgabe 2010 nur gute Nachrichten auf der Titelseite. Dass 2011 ein tolles Jahr für Arbeitnehmer wird, war an erster Stelle zu lesen. Danach sind der Redaktion aber offenbar die relevanten positiven Nachrichten ausgegangen, denn dass Hollywood-Beau George Clooney sich nun endlich vermählt, dürfte dem Gros der Bevölkerung wohl herzlich am Hintern vorbeigehen egal sein. Ich hätte ohnehin damit gerechnet, dass die BILD einen erneuten Afghanistan-Besuch des zu Guttenberg-Traumpaares für 2011 als “gutte” Nachricht publiziert. Wenn man sich schließlich so penetrant und überheblich positioniert, wie es die Zeitung in der Causa Guttenberg zuletzt getan hat, muss man den eingeschlagenen Kurs doch forcieren. Aber dies nur als Randnotiz, den eigentlich will ich von einer Tradition im musikalischen Kontext berichten: Eine neue Weihnachtssingle der Pop-Ästheten The Killers, die erneut einen guten Zweck verfolgt.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten: The Killers gehören sicherlich zu den Bands, die man lieben oder abgrundtief hassen kann. Ich gehöre zugegebenermaßen eher zu der ersten Gruppe. Bis dato hat es das US-Quartett jedenfalls erfolgreich verstanden, Mainstream-Pop und Indie-Rock in Ohrwurm-taugliche Songs zu packen und damit beide Fan-Lager zufrieden zu stellen. Eigentlich befindet sich die Band ja derzeit in einer Schaffenspause, aber für die Weihnachtssingle “Boots” haben sie sich kurzzeitig wieder zusammengerauft. Damit bleiben sie der Tradition treu und veröffentlichen im fünften Jahr hintereinander einen Weihnachtssong.

Bislang sind dabei einige hübsche Nummern rausgekommen – siehe die folgenden Clips auf YouTube:

2006 – “A great big sled”

2007 – “Don’t shoot me Santa”

2008 – “Joseph”

2009 – “Happy Birthday Guadalupe”

Erwähnenswert ist in dem Zusammenhang, dass die Killers mit den Erlösen aus dem Verkauf der Weihnachtssingles jedes Jahr die (RED)-Kampagne unterstützen, welche sich für den Kampf gegen AIDS in Afrika einsetzt. Auch beim diesjährigen Song “Boots” gibt’s keine Ausnahme. Wer mithelfen möchte, kann dies zudem ganz einfach tun, indem er auf diesen Link klickt und sich das Video zu Boots ansieht. Hintergrund ist eine Kooperation mit STARBUCKS. Für jeden View des Clips auf dieser Seite gehen 5 Cent (US) an die RED-Kampagne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s